logo
 
Mo 04.12.2017 | 18.00 h
PD Dr. Sebastian Mock, LL.M.(NYU),
Hamburg
Der vergütungsrechtliche Normalfall und die Gewährung von Zuschlägen (§ 3 InsVV)

mehr Informationen

Bucerius Law School
Jungiusstraße 6
20355 Hamburg
Heinz-Nixdorf-Hörsaal
 
Do 08.02.2018 | 18.00 h
20. Norddeutscher Insolvenzrechtstag 2018,
„Insolvenzverwalterberuf – quo vadis?“
Thema 1:
Der Beruf des Insolvenzverwalters zwischen allen Stühlen?
– Vorinsolvenzliche Sanierungsberatung,
Marktbereinigung, Verfahrensrückgang,
Gläubigermitbestimmung,
zersplitterte Gerichtspraxis bei der Bestellung

Vors. RiBGH a.D. Dr. Hans Gerhard Ganter

mehr Informationen

Grand Elysée
Hotel Hamburg
Rothenbaum-
chaussee 10
20148 Hamburg
 zur Anmeldung 
 
Fr 09.02.2018 | 9.00 h
20. Norddeutscher Insolvenzrechtstag 2018,
„Insolvenzverwalterberuf – quo vadis?“
Thema 2:
Europäische Insolvenzverwalter„berufe“ –
ein Blick über die Grenzen –
wie machen’s die Nachbarn?

Prof. Dr. Christoph Thole,
Universität Köln



Thema 3:
Quadrolog :
Insolvenzverwalter – auf zu neuen Ufern?

RA Michael Pluta:
„Der Verwalterberuf als solcher ist tot“
RA Rüdiger Wienberg:
„Die Querfinanzierung muss stimmen“
RA Klaus Siemon:
„Der unabhängige, mittelständische
Insolvenzverwalter ist ein Erfolgsmodell,
aber wir brauchen die Bundesaufsicht“
RiAG Martin Horstkotte:
„Weiter so? Das reicht nicht!“



Thema 4:
Verwalter – Sachwalter –
Eigenverwalter – Berater:
Schnittstellen und Streitstellen

Prof. Dr. Torsten Martini,
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin



Thema 5:
Wenn der Verwalter nicht ordentlich verwaltet:
Aufsicht, Berufsordnung, Zwangsmittel?

RiAG Dr. Thorsten Graeber,
Insolvenzgericht Potsdam


mehr Informationen

Grand Elysée
Hotel Hamburg
Rothenbaum-
chaussee 10
20148 Hamburg
 zur Anmeldung 
 
Mo 09.04.2018 | 18.00 h
Prof. Rolf Rattunde,
Berlin
Das neue Bundesdatenschutzgesetz und seine Auswirkungen auf Sanierungsverfahren

Bucerius Law School
Jungiusstraße 6
20355 Hamburg
Heinz-Nixdorf-Hörsaal
 
Mo 11.06.2018 | 18.00 h
RiBGH Dr. Heinrich Schoppmeyer,
Karlsruhe
Entwicklungen der Vorsatzanfechtung -
Bargeschäftsähnliche Lage, Ratenzahlungen und andere Indizien nach alter und neuer Rechtslage


Bucerius Law School
Jungiusstraße 6
20355 Hamburg
Heinz-Nixdorf-Hörsaal